© CSU Höhenkirchen-Siegertsbrunn | Impressum


Roland Spingler


ist unser Bürgermeisterkandidat für

die Kommunalwahl 2020!


Last Modified mit JavaScript


Herzlich willkommen auf unseren Seiten!


Wir sind der CSU-Ortsverband von Höhenkirchen-Siegertsbrunn, der großen Volkspartei in Bayern, die in fast 3.000 Städten und Gemeinden im Freistaat fest verwurzelt ist.


Überall in ganz Bayern und auch bei uns in Höhenkirchen-Siegertsbrunn engagieren sich politisch interessierte Menschen in der CSU und tragen zum einzigartigen Erfolg Bayerns bei.


Auf unserer Homepage finden Sie alle Informationen über unseren Ortsverband, sowie auch Termine, Berichte über unsere zahlreichen Veranstaltungen und unsere kommunalpolitischen Aktivitäten.


Ebenso finden Sie die Gemeinderatsmitglieder und die Vorstandschaft unseres Ortsverbands.


Unter „erfolgreich gehandelt“ können Sie sich von unseren Erfolgen und eingelösten Wahlversprechen anhand des Wahlprogramms überzeugen, und sich über unsere Arbeit informieren.


Und zu guter letzt lade ich Sie ganz herzlich ein, nicht nur unsere Veranstaltungen zu besuchen, sondern auch offen mit uns über Themen, Probleme und Lösungsansätze, die unsere Gemeinde berühren, zu diskutieren. Anregungen und Wünsche an die Gemeinderatsfraktion können Sie uns ganz einfach mailen. Wir freuen uns über Ihr Feedback.


Wenn Sie mehr über die CSU und ihr Engagement außerhalb unserer Gemeinde erfahren möchten, verweise ich Sie gerne auf den Menüpunkt „Links“, von dort finden Sie leicht zu interessanten Seiten über die erfolgreichste Volkspartei Deutschlands. Überzeugen Sie sich von unserer Politik "Näher am Menschen" und davon, wie wir Höhenkirchen-Siegertsbrunn gestalten. Wir freuen uns auf Sie.


Herzlichen Dank für Ihren Besuch auf unserer Homepage!


Roland Spingler


CSU-Ortsvorsitzender


Besuchen Sie uns auf facebook!


Den Antrag der CSU-Fraktion zur Verkehrsregelung in der Esterwagnerstraße, der Kramerstraße und im Schlossangerweg finden Sie hier.


Wir laden ein zum Ortsteilgespräch

am Samstag, 19. Oktober 2019, 10:30 Uhr


Im Zuge des Neubaus des Kreisels an der Friedenseiche wurden für die Esterwagner-straße ein beidseitiges Halteverbot und für die Kramerstraße und den Schlossanger-weg Einbahnstraßenregelungen angeordnet.


Die CSU-Gemeinderatsfraktion hat den Antrag gestellt, diese Verkehrsregelung über den Zeitpunkt der Fertigstellung des Kreisels an der Friedenseiche aufrecht zu erhalten, um so die Verkehrsströme unter Normalbedingungen zu analysieren und anschließend zu prüfen, ob diese Anordnungen dauerhaft beibehalten werden können und dies ggf. veranlassen.


Wir wollen bei diesem Ortsteilgespräch die Meinung der Anwohner dazu hören und mit ihnen darüber diskutieren.


Treffpunkt: Martin-Luther-Platz